"Entfernt"

Enfernt bin ich davon,
jemandes Recht zu nehmen.

Gefreut habe ich mich,
und wollte weitergeben.

Ohne böse Absicht,
zum Guten des Menschen

Doch wie so oft,
ist auch in des Absichts guten Kerns,
ein Stückchen Dunkel..

So werde ich nun Schweigen,
denn wo kein Licht,
ist auch kein Schatten.

(Martin Atzenhofer)

 

Angkor, Tempel
Für die begangene Urheberrechtsverletzung entschuldige ich mich beim Schriftsteller. Das bisher hier gezeigte Gedicht habe ich entfernt.
Vermischtes - Indien-Auswahlseite - Noframe